Archiv



UNERREICHBAR - schwierige Kommunikation mit Auszubildenden

Erster Ausbilderstammtisch / Offener Erfahrungsaustausch für Ausbildungspersonal

Termin: 17.05.2017 , 16:00 - 18:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem BTZ des Handwerks Lingen
Veranstaltungsort: BTZ des Handwerks Nordhorn
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn
Anmeldung bei: BTZ des Handwerks
Sarah Lüttmann
0591 97 304-60
luettmann@btz-handwerk.de
Der direkte Kontakt zu Ihren Auszubildenden in der täglichen Arbeit und Ausbildung ist gegeben. Aber wie steht es bei Problemen wie Unpünktlichkeit, verspätetem Arbeitsbeginn, freizügiger Freizeit- und Pausengestaltung?

Fehlzeitengespräche als Teil Ihrer Führungsverantwortung sind alltäglich und nicht immer angenehm. Die richtige Sprache zu finden, über die Generationen hinweg, ist eine Herausforderung, die Ausbilder tagtäglich leisten müssen. Das „Freitag-Wochenende-Syndrom“ und der Montag danach – warum ist das Wochenende für meine Auszubildenden so wichtig?

Bei unserem Ausbilderstammtisch zum Thema Konfliktlösungen und Kommunikation erfahren Sie, wie Sie Probleme im Arbeitsverhalten klären, ohne „mit dem großen Hammer” zu arbeiten. Durch Ihre Empathie und Ihre eigene Fähigkeit als Führungskraft können Sie die Probleme direkt angehen und gemeinsam mit Ihren Auszubildenden Lösungen und Verhaltensänderungen finden. Als Ausbilder, Ausbildungsverantwortlicher oder auch Fachkraft im Personal können Sie direkt kommunizieren.

Das MEMA-Netzwerk bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Projektteam MEMA-Fachkraft plus des BTZ des Handwerks die Möglichkeit zu Gesprächen und Diskussionen in persönlicher und geschützter Atmosphäre.Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten aus, nutzen Sie die Erfahrungen einer kompakten Gruppe, die sich mit der New Generation und den alltäglichen Geschehnissen auseinander setzt.

Unsere Moderatoren begleiten Sie durch die Veranstaltung und geben Anreize und Anregungen für unterschiedlichste Situationen und Ausbildungslagen.

Moderation:

Manfred Pletz ist Projektkoordinator des BTZ des Handwerks in Lingen mit umfangreichen Erfahrungen
als Verantwortlicher für die Ausbildung gewerblicher und kaufmännischer Berufe.

Horst Lux ist Metall- und Maschinenbaumeister mit über 30-jähriger Erfahrung aus der überbetrieblichen Aus- und Weiterbildung. Außerdem ist er Ausbildungsspezialist für Steuerungstechnik im BTZ des Handwerks Nordhorn.

Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime