Archiv





Mitarbeiter als Erfolgsfaktor für Industrie 4.0!

Widerstände der Menschen im Kontext

Termin: 06.12.2016 , 17:00 - 19:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück
Veranstaltungsort: Hochschule Osnabrück - Campus Lingen
Kaiserstraße 10c
49809 Lingen/Ems
Anmeldung bei: MEMA Netzwerk der Emsland GmbH
Christa Böhnke
05931 / 444019
anmeldung.emslandgmbh@emsland.de

Zurück zu den Anfängen: Boden und Arbeit als Basis des Wirtschaftens, dann kam das Kapital als Produktionsfaktor dazu. Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind Daten der zusätzliche Produktionsfaktor. Viele moderne Dienstleistungen funktionieren nur auf der Basis von sehr großen Datenmengen und der intelligenten Vernetzung derselben.

Aber wem gehören die Daten – hier fängt häufig das ungute Gefühl an und die Basis für Widerstand ist gelegt. Allen Unternehmern, die sich mit Industrie 4.0 ernsthaft befassen, wird dieses Thema in irgendeiner Form begegnen. Aspekte dazu sollen in dem Vortrag vorgestellt werden. Raum für Austausch wird bleiben, da sicher der Transfer ins eigene Unternehmen die Frage jedes Unternehmers ist, der sich damit auseinandersetzt.

Inhalte:

  • Was bedeutet Industrie 4.0 für Mitarbeiter?
  • Wie werden Mitarbeiter beteiligt – Welche Ängste kommen auf?
  • Was kann der Unternehmer tun, um hier erfolgreich zu agieren?
  • Wo entstehen Widerstände? Welche Fehler werden gemacht?
  • Welche Digitalisierungsstrategie hat mein Unternehmen (wenn überhaupt)?


Vortrag:
Herr Dr.-Ing. Manfred Marquering
einfach.effizient.
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg
www.einfacheffizient-beratung.de

Anmeldung:
Anmeldung über den Online-Button oben rechts.

Galerie:



Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime