Archiv



"Wir werden schon nicht kontrolliert."

Eine Veranstaltung aus der Reihe Fit für Fachkräfte der Ems-Achse

Termin: 17.09.2015 , 17:00 - 19:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen
Anmeldung bei: EmsAchse - Birgit König
Birgit König
04961 / 940998-14
koenig@emsachse.de

VORTRAGSINHALT:

Schreckgespenst „psychische Gefährdungsbeurteilung“

Die psychische Gefährdungsbeurteilung ist Pflicht für die Unternehmen – und macht ihnen eine Heidenangst.
Warum eigentlich? Weil sie befürchten z.B. "schlafende Hunde zu wecken", zusätzliche, unnütze Kosten und einen gehörigen Zeitaufwand zu provozieren und dass ihnen die Entscheidungsfreiheit als Unternehmer genommen wird. Nur Ärger und unnütze Kosten also?

Falsch! Der Staat gibt den Unternehmern einen Mehrwert durch die Pflicht der psychischen Gefährdungsbeurteilung an die Hand: Finanzieller Gewinn durch zufriedene Mitarbeiter und die Chance am Markt bestehen zu bleiben, weil dadurch u. a. Fachkräfte gehalten und gewonnen werden.

Vor der Erhebung gibt es kein Entkommen (Arbeitsschutzgesetz!). Warum also nicht die Pflicht zur Kür machen? Sie können nur gewinnen - auch finanziell.

Kurzvita Michaela Thrun
  • Jahrgang 1961
  • Aufgewachsen in einer Unternehmerfamilie
  • Seit 2005 Coach und seit 2009 Unternehmerberaterin
  • EAP, Psych. GF, BEM usw.
  • Beraterin der Offensive Mittelstand


Anmeldung:
Kostenlos und online über den Button oben rechts oder bei den Kollegen der Ems-Achse, Frau König: koenig@emsachse.de unter dem Stichwort MEMA

Zurück zum Seitenanfang
Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime