Archiv



Vortrag Rapid-Prototyping und Rapid-Manufacturing - mehr als nur 3D-Drucken

Stand der Technik heute und Entwicklungsszenarien für morgen

Termin: 01.10.2013 , 17:00 - 19:00
Veranstalter: MEMA in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück - Campus Lingen
Veranstaltungsort: Hochschule Osnabrück - Campus Lingen
Kaiserstraße 10c
49809 Lingen/Ems
Die beiden führenden deutschen Hersteller metallverarbeitender Rapid-Protoyping bzw. Rapid-Manufacturing Maschinen kommen auf Einladung der Hochschule Osnabrück zu einem Informationsabend an den Campus Lingen. Mit Ihren hochmodernen Systemen reichen die Hersteller mit Ihren Produkten schon tief in die gewohnte Fertigungstiefe eines klassischen Metall- und Maschinenbauers hinein. Daher soll dieser Abend den MEMA-Netzwerkpartnern einen Einblick geben, was technisch bereits möglich ist und wo schon heute Rapid-Manufacturing eine wirtschaftlich interessante Alternative zu den bekannten Produktionsformen sein könnte.

Prof. Dr.-Ing.  Derhake von der Hochschule Osnabrück und Prof. Dr.-Ing.  Adamek vom Institut für Management und Technik in Lingen ist es gelungen mit Klaus Klein von der EOS GmbH aus München und Karsten Edelmann von der Concept Laser GmbH aus Lichtenfels zwei ausgewiesene Experten der führenden deutschen Hersteller des innovativen Metalldruckverfahren für diesen Abend zu gewinnen.
Concept Laser GmbH Lichtenfels lassen sich nahezu freiwählbare Bauteilkonturen durch Ablenkung des Laserstrahls mittels einer Spiegelablenkeinheit (Scanner) erzeugen.
Im Anschluss an die Präsentation wird eine Besichtigung des Rapid-Prototyping-Systems am Campus Lingen angeboten

Anmeldung:

Kostenlos bei der Emsland GmbH bis 27.09.2013 unter emslandgmbh@emsland.de

Infos und Downloads zur Veranstaltung:


Zu dieser Veranstaltung stehen Vortragunterlagen im internen Bereich zur Verfügung!
Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime