Archiv





QM-Zirkel: "Sind Fehler vorhersehbar?"

Nutzung von Datenmustererkennung zur Steuerung der Qualitätsmethoden

Termin: 23.04.2015 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Kooperation mit dem Kunststoffnetzwerk der EmsAchse
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen

23. April 2015 | Sind Fehler vorhersehbar?

Nutzung von Datenmustererkennung zur Steuerung der Qualitätsmethoden

Schon beim letzten Frühstück des QM-Zirkels ging es um die sinnvolle Nutzung der aktuell exponentiell wachsenden Datenmengen für das Qualitätsmanagement. Selbst in kleineren Fertigungen liefern Sensoren schon heute deutlich mehr Daten aus dem laufenden Fertigungsprozess, als wir sinnvoll überwachen können.  Die von diesen Sensoren erzeugten Daten stellen jedoch noch kein Wissen dar. Erst die systematische Nutzung dieser Daten sowie deren Einbindung in das Qualitätsmanagement bringen für Firmen und Kunden den gewünschten Nutzen.

Speziell der Bereich Fehlerprävention profitiert stark von einer solchen Vorgehensweise, die sich mittlerweile auch in kleinen und mittleren Unternehmen einer zunehmenden Verfügbarkeit erfreut. Hier setzt diese Veranstaltung wieder an und beschäftigt sich mit den folgenden Fragen:

Themenblock Analytik (Jos Richters):

•    Wie lassen sich die notwendigen Daten erzeugen und sammeln?
•    Wie funktioniert eine Mustererkennung auf Basis der gesammelten Daten?
•    Wie lassen sich die erkannten Muster für präventive Interventionen nutzen?

Themenblock Management (Martin Gartenschläger):

•    Wie erkenne ich die für die Fehlerprävention relevanten Prozesse?
•    Wie erkenne ich die kritischen Messpunkte in diesen Prozessen?
•    Wie steuere ich meine Qualitätsmethoden auf Basis meiner Daten?

Im Anschluss erfolgen eine Zusammenfassung sowie eine kurze Bewertung der Chancen, die sich aus der kombinierten Vorgehensweise ergeben. Dabei sollen die Fragen und Erfahrungen der Zuhörer wie immer eine wichtige Rolle spielen.


Referenten:
Jos Richters (links) ist Gründer von Visual Data Webservices mit Sitz in Almelo. Visual Data Webservices gehört zu den führenden Anbietern von Software für die Analyse von Betriebsprozessen

Martin Gartenschläger (rechts) ist Gründer der lean & more Industrieberatung GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheine. Beide Referenten verfügen über eine langjährige Praxiserfahrung als Fach- und Führungskräfte.



Anmeldung:
Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton oben rechts.
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 50 Teilnehmer begrenzt.



Galerie



Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime