Archiv



QM - Frühstück in Nordhorn

Standards - notwendiges Übel oder Quelle für Exzellenz?

Termin: 17.07.2014 , 07:45 - 11:15
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk der Emsachse
Veranstaltungsort: NINO-Hochbau
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn
Anmeldung bei: Emsland GmbH - bitte online anmelden (grüner Button rechts)
Sabine Föll
05931-44 4018

Standards notwendiges Übel oder Quelle für Exzellenz?

Über den praktischen Umgang mit Standards in Produktionssystemen

Der Qualitätsmanagementzirkel des MEMA- und des Kunststoffnetzwerkes knüpft an das letzte QM-Unity Frühstück an und setzt dieses erfolgreiche Format in Zusammenarbeit mit der lean & more Industrieberatung GmbH & Co. KG aus Rheine fort. Dieses Mal dreht sich alles um den praktischen Umgang mit Standards in Produktionssystemen.

Worum geht es?
Für viele Betriebe ist der Begriff „Standard“ ein häufig benutztes Wort: „Das deckt unser Standard ab.“ Oder: „Das ist nicht mehr im Standard enthalten.“ Oder sogar: „Wir haben keine Standards. Dafür ist das bei uns hier viel zu kundenspezifisch.“


Aufgrund der Wiederholungsrate seiner Prozesse verfügt jedes Industrieunternehmen über viele Standards. Schaut man sich den Umgang mit diesen Standards einmal genauer an, stellt man fest, dass diesen Standards häufig elementare Eigenschaften fehlen, die für eine hohe Prozessqualität notwendig sind. Egal, ob nun beim Einzel- oder beim (Klein-)Serienfertiger.

Das der Umgang mit Standards kein bürokratisches Hindernis sein muss, wird in dieser praktischen und unterhaltsamen Veranstaltung dargestellt: Im Dialog werden die grundlegenden Eigenschaften von Standards erarbeitet und in einer Simulationsübung in Kleingruppen vertieft. Abschließend folgt ein kurzer Impulsvortrag zur Integration von Standards in Produktionssystemen. Eine Diskussion zur Klärung offener Fragen beendet die Veranstaltung, bei der natürlich auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist.


Programm:

07:45 Uhr             Einlass

08:00 Uhr             Begrüßung und Frühstücksbuffet

08:30 Uhr             Dialog - Was sind eigentlich Standards? Und wie sollen/müssen sie sein?


09:15 Uhr                Simulationsübung - Erarbeitung eines einfachen Standards im Rahmen einer Simulation (Kleingruppenarbeit)

10:00 Uhr             Pause am Frühstücksbuffet

Martin Gartenschläger ist geschäftsführender Gesellschafter der lean & more Industrieberatung GmbH & Co. KG mit Sitz in 48429 Rheine. Er ist MBA (Technology Management) und betreut als Trainer und Berater Industriebetriebe verschiedener Größenordnung - vom regionalen Mittelständler bis hin zum Automobilhersteller. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Optimierung des industriellen Auftragserfüllungsprozesses.


Termin:        

Donnerstag, 17.07.2014, 7.45 - 11.15 Uhr

Ort:           

NINO-Hochbau, Raum Rawe, Nino-Allee 11, 48529 Nordhorn
(Ins Navigationsgerät Turmstraße 3 eingeben)

Anmeldung:            

Kostenlos bei der Emsland GmbH bis 09.05.2014

Die Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer beschränkt!