Archiv





Vortrag PDM - Produktdaten effektiv im Griff

in Kooperation mit dem Campus Lingen

Termin: 03.06.2014 , 17:00 - 19:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück (IDS), dem VDI Arbeitskreis Ingenieurinformatik, der it.emsland
Veranstaltungsort: Institut für Duale Studiengänge
Kaiserstraße 10b
49809 Lingen/Ems
Anmeldung bei: Emsland GmbH - bitte online anmelden (grüner Button rechts)
Sabine Föll
05931-44 4018
Von der digitalen Konstruktion bis hin zum After Sales Service entsteht für jedes Produkt eine enorme Datenflut aus Konstruktions-, Produktions- und Servicedaten und -dokumenten. Es wird schnell zu einer Herausforderung, in dieser Datenvielfalt einen schnellen Zugriff auf die richtigen Informationen zu haben. Produktvarianten und -versionen erschweren es zusätzlich, den Überblick zu behalten.

Unterstützung bei der Bewältigung der Datenflut versprechen Produktdatenmanagement-Systeme, kurz „PDM”. In diesen Systemen können alle anfallenden Daten zu Produkten und deren Entstehungsprozess strukturiert abgelegt und verwaltet werden.
Doch was ist bei der Einführung von PDM-Systemen zu beachten? Wie wird ein PDM-System im Unternehmen planvoll und effektiv eingesetzt? Im Laufe der Veranstaltung werden folgende Fragen beleuchtet:

  • Wie sinnvoll ist PDM für Einzel- bzw. Serienfertiger?
  • Was ist bei der Auswahl eines PDM-Systems zu berücksichtigen?
  • Welchen Einfluss hat ein PDM-System auf die Produktentwicklung und die Produktentstehung?
  • Wie kann ein PDM-System Produktentwicklungsund Produktentstehungsprozesse konkret unterstützen?
  • Wie hilft ein PDM-System beim effektiven Verwalten von Produktvarianten und -versionen?
  • Wie können Konstruktion, Produktion, Beschaffung und After Sales Service von einem geordneten Zugriff auf
    Produktdaten profitieren?
  • Wie kann ein PDM / PLM-System den Vertrieb unterstützen?

Referenten:


Prof. Dr.-Ing. Thomas Mechlinski
, Hochschule Osnabrück
studierte Maschinenbau an der Universität-GH Essen. Nach dem Studium arbeitete er am Lehrstuhl für Ingenieurinformatik an der Universität Essen weiter und wurde 1998 zum Dr.-Ing. promoviert. Zwischen 1999 und 2012 arbeitete er als Consultant bzw. Senior Consultant bei der Firma PROSTEP AG in Darmstadt. Dort ging es vor allem um PDM-Datenaustausch und -Integration. Im Februar 2012 übernahm Prof. Mechlinski die Professur für Ingenieurinformatik und Produktdatenmanagement an der Hochschule Osnabrück. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Anwendung von PDM-Systemen und die Integration innerhalb von PLM-Szenarien.

Dipl.-Ing Ralf Kunze,  in-crease Ingenieurbüro
Schwerpunkte:
  • ProduktentwicklungsprozesseProduktentstehungsprozesse
  • Projektmanagementprozesse
  • Design-to-Cost Produktstrukturen
  • konfigurierbare Baukastensysteme
  • Klassifizierungssysteme inkl. Sachmerkmalleisten

Vortragsunterlagen:


Die Vortragsunterlagen finden Sie in unserem internen Bereich im Bereich Vortragsunterlagen.
Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime