Archiv





Tagesfahrt Stade

Gemeinsame Netzwerk-TAGESFAHRT ins Technologiezentrum Stade zum Thema Leichtbau

Termin: 20.05.2020 , 06:00 - 21:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk und dem Automotive Netzwerk der EMS-ACHSE
Veranstaltungsort: CFK Valley e.V.
Ottenbecker Damm 12
21684 Stade
Gebühr: 80,00 € zzgl. MwSt.
Anmeldung bei: MEMA Netzwerk der Emsland GmbH
Christa Böhnke
05931 / 444019
anmeldung.emslandgmbh@emsland.de
Das Technologiezentrum Stade mit seinen zahlreichen Einrichtungen, Forschungsinstituten und Zulieferern aus der Luft- und Raumfahrtbranche ist „das“ Zentrum rund um den Leichtbau mit kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK), Carbonfasern und innovativem 3D-Druck. Im Industrie- und Dienstleistungsstandort Ottenbeck, in dem sich über siebzig Unternehmen aus ganz Europa niedergelassen haben, die sich mit Kohlenstofffaserverbundwerkstoff beschäftigen, findet sich die Leichtbauindustrie mit Forschung & Entwicklung, Aus- & Weiterbildung, Fertigung und Produktion, Messen, Veranstaltungen und etlichem mehr zu einer internationalen Drehscheibe zusammen. Hervorzuheben ist dabei das Airbuswerk Stade, das hier unter anderem das Seitenleitwerk des A380 herstellt. Leichtbaustrukturen aus Faserverbundwerkstoffen werden immer häufiger im Flugzeugbau, Automobilbau, Maschinenbau und Windenergieanlagenbau sowie in vielen anderen Branchen eingesetzt.

Die auf Initiative von drei Kompetenznetzwerken der EmsAchsen-Region, MEMA (Metall- und Maschinenbau, Meppen), Kunststoffnetzwerk (Nordhorn) und Automotive (Emden), organisierte Tagesfahrt wird spannende Einblicke darin ermöglichen. Schon das gemeinsame Interesse aus diesen drei Netzwerken zeigt die durchaus großen Schnittmengen aus den verschiedenen Branchen im Thema Leichtbau. Dem soll auch durch die gemeinsame Anfahrt im Bus Rechnung getragen werden, da sich dadurch ideale Bedingungen ergeben, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu „netzwerken“.

Mit Führungen bei:
  • Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM)
  • COMPOSITE TECHNOLOGY CENTER GMBH (CTC)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Thomas GmbH + Co. Technik + Innovation KG (Bremervörde)




BUSLAUF UND TAGESPROGRAMM:

06.00 Uhr Abfahrt Nordhorn, NINO-Hochbau

07.00 Uhr Halt und Zustieg beim Kreishaus 2 in Meppen (Ordeniederung 2)

08.00 Uhr Halt und Zustieg beim Emspark in Leer (Bushalte Nüttermoorer Straße)

10.30 Uhr Ankunft Stade (Ottenbecker Damm 12, 21684 Stade)

10.30 – 10.45 Uhr Begrüßung & Einweisung durch CompositesUnited (Aufteilung in 3 Gruppen)

10.45 – 13.00 Uhr Je 3 parallele Führungen von je 45 min Dauer in Folge, rotierend für die 3 Gruppen bei
• Fraunhofer IFAM
• COMPOSITE TECHNOLOGY CENTER GMBH (CTC)
• Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR)

13.00 – 14.30 Uhr Bustransfer & Mittagessen

14.30 – 15.15 Uhr Vorstellung Composites United (CU) & LightCon (gesamte Gruppe)

15.15 – 15.45 Uhr Transfer zu Thomas Technik + Innovation (Bremervörde)

15.45 – 16.45 Uhr Führung bei Thomas Technik + Innovation

16.45 Uhr Ende, Beginn der Rückfahrt ab Bremervörde

ca. 20.00 Uhr Ankunft Meppen (Leer ca. minus 1 Stunde, Nordhorn ca. +45 min)

INKLUSIVLEISTUNGEN:

Frühstück im Bus (Kaffee und belegte Brötchen) sowie Kaltgetränke und das Mittagessen

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 49 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und sind ab der o.g. Stornofrist verbindlich. Die Teilnahmegebühr von 80 € wird nach der Stornofrist nicht zurückgezahlt. Die Teilnahme einer Ersatzperson bei Verhinderung ist natürlich möglich. Die Anreise zu den Abfahrtspunkten erfolgt in Eigenregie.

In Zusammenarbeit mit:






Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime