Archiv





Die Produktion der Zukunft ist intelligent

Wie MES Produktions- und Materialfl ussprozesse verändert

Termin: 19.11.2013 , 10:00 - 13:00
Veranstalter: MEMA gemeinsam mit: VDI Osnabrück-Emsland, EMS-IT | ikn2020 | it.emsland
Veranstaltungsort: IT-Zentrum Lingen
Kaiserstrasse 10 b
49809 Lingen
In vielen Produktions- und Fertigungsunternehmen stehen die betriebswirtschaftlichen und produktionstechnischen Bereiche weitgehend unabhängig nebeneinander. Besondere Chancen zu Verbesserungen und Potentiale zur Produktivitätssteigerung bieten sich vor allem dann, wenn die ERP-Welt mit der produktionstechnischen Welt verzahnt werden kann.

Das Zauberwort dabei heißt MES (Manufacturing Execution Systeme) und ist vereinfacht ausgedrückt so etwas wie das Spiegelbild des ERP-Systems für die Produktionsumgebung. Die durch MES-Einsatz verfeinerten Monitoring- und Steuerungsmöglichkeiten erlauben höhere Auslastung und mehr Wirtschaftlichkeit der produktionstechnischen Systeme und Anlagen.

In zwei Vorträgen widmen sich Prof. Dr. Kletti, Vorsitzender des VDI Fachausschuss MES, und Andreas Paschke, Leiter Organisationsentwicklung bei der Röchling Engineering Plastics KG dem Thema MES aus konzeptioneller und praktischer Sicht.

Vorträge:


Neben ausreichend Raum für Diskussion, Fragen und Austausch können sich die Teilnehmer vor Ort an MESTestsystemen einen Eindruck verschaffen, wie MES sich in der Praxis anfühlt und wie es funktioniert.


Suche
Suchbegriff:
Von bis
alle
Existenzgründung
MEMA
NEU
ELKONET
EXEL
MEMA Chefsache
MEMA goes Maritime